"As Glück is a Matz"

s' Moosacher Brett'l im Ausbildungshotel St. Theresia

Inhalt:
In der überirdischen Zwischenwelt ist der Deifi los. Nach dem Motto "Der Mensch ist grundsätzlich schlecht" verführt Luci, eine Ur-Enkelin Luzifers, die Erdenbürger zu ausschweifender Lebensart.
Das missfällt Weda, Herrscher über Blitz und Donner, und er will die Menschheit bestrafen. Um dies zu verhindern, überreden die beiden Engelswesen Duseline und Busserl ihn zu einer Wette, die ihn vom Guten im Menschen überzeugen soll. Zum Spielball werden dabei die drei erfolglosen Handwerker Babb, Öhr und Sohln: Dank eines "zufälligen" Geldgewinns erhalten sie die Chance auf einen glücklichen Neubeginn. Luci versucht dies zu verhindern und verführt die drei nach allen Regeln der teuflischen Kunst zu einem liederlichen Leben. Busserl hält dagegen, setzt auf die Macht der Liebe und wacht schützend über die Protagonisten. Himmel oder Hölle - wer wird die Wette gewinnen?

Spielplan:
Freitag 09. Nov. 2018 - 20:00 Uhr (Premiere)
Samstag 10. Nov. 2018 - 19:00 Uhr
Sonntag 11. Nov. 2018 - 11:15 Uhr (Theater-Brunch)

Freitag 16. Nov. 2018 - 20:00 Uhr
Samstag 17. Nov. 2018 - 19:00 Uhr
Sonntag 18. Nov. 2018 - 11:15 Uhr (Theater-Brunch)

Freitag 23. Nov. 2018 - 20:00 Uhr
Samstag 24. Nov. 2018 - 19:00 Uhr

Einlass ist ungefähr zwei Stunden vor Spielbeginn.

Eintritt:
Kinder: 6,00 €
Erwachsene: 9,00 €
Theater u. Brunch: 31,00 €

Spielort:
Ausbildungshotel St. Theresia
Hanebergstr. 8 80637 München
Tel. 089/12 60 50 (keine Kartenreservierung)

Besetzung:
Überirdisches Glücksspiel in Drei Akten von Winfried Frey

Regie - Christian Stahlberg

Babb - Michael Hausmann
Öhr - Anderl Baumer
Sohln - Christian Lorenz
Wedaf - Horst Rahmsdorf
Luci - Karin Schroll
Duseline - Lisl Wolf
Busserl - Tanja Biehl
Suri - Klaus Baake
Fassl - Christian Himmel
Hannerl - Waltraud Hetzner
Nannerl - Nadine Himmel
Hobelmann - Peter Briegel
Steff Hobelmann - Andrea Richter
Johanna & Rosa & Fr. Sohln - Carolin Furtmayr
Ein Maler - Michael Siegle

Bühnenbau - Georg Regensburger
Licht u. Ton - Gerd Wolter, Christian Lauß, Mathias Besel

Maske - Sina Münch, Karin Frömel, Natalie Ranninger

Kasse u.Karten - Gerlinde Winkler, Elena Hausmann
Souffleuse - Hannelore Recktenwald

Kartenreservierung:
ab 15. Oktober 2018
Mo/Mi/Do 18:00-20:00 Uhr
Tel. 089/ 71 66 83 44
reservierung@moosacherbrettl.de
www.moosacherbrettl.de