Heiliger Benno und Seliger Kolping

Kolping-Bildungswerk auf dem Münchner Benno-Fest

Was machen Sie? Wem helfen Sie? Und wer sind Sie überhaupt? Auf dem Benno-Fest hat das Kolping-Bildungswerk an seinem Stand in der Münchner Fußgängerzone die vielen interessierten Besucher über seine Arbeit informiert. Die Besucher erhielten dabei einen Einblick in die zahlreichen verschiedenen Bildungs- und Ausbildungsangebote von Kolping und konnten die vielen Facetten der Bildungs-Arbeit durch ein spezielles Kolping-Memory auch spielerisch kennenlernen.

Das Publikum war dabei bunt gemischt: Sowohl kleine Kinder, Erwachsene oder Senioren, aber auch ausländische Gäste wie Kroaten, Brasilianer oder fußballbegeisterte Mexikaner kamen an den Stand, um sich über Kolping zu informieren und einen Keks zu essen. Diese Plätzchen hatten die Bäcker der Adolf-Kolping-Berufsschule extra für das Benno-Fest gebacken und mit einem Fisch (Zeichen des Hl. Benno) verziert.

Das kirchliche Bennofest feiert den Münchner Stadtpatron, den Heiligen Benno von Meißen. Es findet jedes Jahr im Rahmen des Stadtgründungsfestes in der Münchner Innenstadt statt.

 

Simon Vornberger - Öffentlichkeitsreferent

Fotos: Simon Vornberger / Kolping München

Fotos: Simon Vornberger / Kolping München